DANIEL FEUERBERG

sozial, gerecht, entschlossen


Liebe Wählerinnen und Wähler, wenn Sie mir nahestehende Personen nach meinem stärksten Antrieb fragen, werden diese Ihnen wahrscheinlich die einhellige Antwort geben, dass es mein Gerechtigkeitsempfinden ist. Aus diesem Grund bin ich vor einigen Jahren aus dem sportlichen Ehrenamt heraus in die Kommunalpolitik gegangen und genau deswegen engagiere ich mich seit Langem aktiv als Gewerkschafter. Denn ein gerechtes Land kommt nicht von allein. Daher verfolge ich mit all meinem Handeln das Ziel einer gerechten und teilhabeorientierten Gesellschaft. Zum Erreichen dieses Ziels ist der Abbau der etablierten Ungleichheit oberstes Gebot. Gleichwertige Lebensverhältnisse, sowie soziale Sicherheit und der kostenfreie Zugang zu Bildung sind dabei der Grundstein.

Sozial, gerecht, entschlossen!

Die Risse verlaufen in unserem Land heute anders als noch vor einigen Jahren. Sie verlaufen heute zum Beispiel zwischen Alt und Jung, Arm und Reich, oder Stadt und Land. Nur wenn es uns gelingt, gleichwertige Lebensverhältnisse für alle Bürger*innen zu schaffen, werden wir die vor uns liegenden Aufgaben - wie beispielsweise den sozial-ökologischen Wandel - erfolgreich gestalten und bewältigen. Dafür bitte Sie um Ihre Stimme.


Ihr Daniel Feuerberg